Hilfe – mein Baby zahnt

Dein Baby zahnt und hat Schmerzen? Was kannst du dagegen tun?

Manchmal schmerzt der Durchbruch der Zähne sehr, meistens ist es mit sechs Monaten soweit und die ersten Zähne spitzen durch. Manche Babys weinen dann sehr viel, sind quengelig und schlafen schlecht.

-- Werbung --

Wie kannst du deinem Baby helfen?

Gib deinem Baby etwas zum Kauen. Dies lindert den Schmerz und die Kieferspannung. Am Besten geeignet sind hierfür kühle und feste Beißringe. Diese werden aus Kunststoff oder Gummi angeboten. Du kannst den Beißring gerne für ein paar Minuten vor der Verwendung in den Kühlschrank geben, aber nicht einfrieren!
Nur mit Einschränkung kannst du deinem Baby auch Gurken, Möhren oder festes Brot geben. Aber Vorsicht, es kann sich daran verschlucken.

Ausserdem werden schmerz- und entzündungshemmende Zahnungshilfen angeboten, die du in der Apotheke erwerben kannst. Diese lindern die Schwellung. Diese Gele oder auch Tropfen enthalten ein Lokalanästhetikum, was oftmals mit Kamillenextrakt versehen ist. Allerdings gehen hier die Meinungen auseinander, was das Anwenden dieser Präparate betrifft.

-- Werbung --

Alternativ zu den Gelen oder Tropfen kannst du deinem Baby sog. „Zahnungskügelchen“ (Globuli) geben, die Kamille enthalten. Viele Eltern setzen lieber auf homöopathische Präparate.

Weitere Informationen rund um das Thema Zahnen bekommt Ihr hier: www.gerne-zähneputzen.de

Wann solltest du mit deinem zahnenden Baby zum Arzt?

Meist bekommt dein Baby zusätzlich zum Zahnen Fieber, Ohrenschmerzen und/oder Verdauungsprobleme. Das alles ist noch nicht besorgniserregend. Sollte das Fieber allerdings auf über 39 °Celsius steigen oder sich weitere Beschwerden einstellen, solltest du deinen Kinderarzt aufsuchen.

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Journalistin und Mama von 3 Kindern - glücklich vergeben. Ich "denke anders" und stelle auch mal etwas in Frage. Ich verbringe ein Leben voller Wunder!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.