Babys 1. Monat – Mein Baby und ich

Im ersten Lebensmonat deines Babys kannst du schon einfache Spiele mit ihm spielen. Nimm dein Kind mit nach draußen, zeig ihm die Natur, die Blätter und die ganze Vielfalt. Streck deinem Baby die Zunge raus, wackel damit, du wirst sicher sehr bald feststellen, dass dein Baby versuchen wird, dich nachzuahmen.

Körperkontakt ist in den ersten Monaten besonders wichtig. Enger Hautkontakt beruhigt dein Neugeborenes und senkt das Infektionsrisiko. Ausserdem stärkt es die gegenseitige Bindung.

Natürlich ist gerade am Anfang das Sehvermögen bei eurem Neugeborenen noch sehr begrenzt, aber wenn du es im Arm hältst, wird es meistens still und sieht dich aufmerksam an. Erwidere seinen Blick, so spürt es deine Liebe.

Wenn du mit deinem Baby lachst, redest oder Grimassen schneidest, wird es davon sehr aufmerksam und es lernt durch Beobachten und Nachahmen. Nur bitte nicht überfordern, die Aufmerksamkeitsspanne deines Kindes verlängert sich erst nach und nach.

-- Werbung --

Geh raus mit deinem Baby

Wenn sich deine kleine Familie etwas von der Geburt erholt hat, solltet ihr von Aktivitäten im Freien profitieren. Ob im Tragetuch oder im Kinderwagen, du kannst dein Baby überall mit hinnehmen, ob zum Einkaufen oder in den Park. Achte bitte nur darauf, dass dein Kind entsprechend dem Wetter angezogen ist und schütze es vor direkter Sonneneinstrahlung. Die frische Luft wird euch munter machen und die Sonne fördert auch die Bildung von Vitamin D.

Das könnte dich auch interessieren

Gianna

Journalistin und Mama von 3 Kindern - glücklich vergeben. Ich "denke anders" und stelle auch mal etwas in Frage. Ich verbringe ein Leben voller Wunder!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.