Wann ist der beste Zeitpunkt zum Abstillen?

Stille, solange du und dein Kind daran Spaß habt. Lasse dich nicht von anderen beeinflussen, die meinen, durch langes Stillen “verwöhne” man die Kinder, oder die das Stillen von älteren Babys oder Kleinkindern einfach peinlich finden. Achte auf dein eigenes Gefühl und auf die Signale deines Kindes: Ideal ist es, wenn du und dein Kind in beiderseitigem Einvernehmen aufhört zu stillen. Das ist in der Regel ein langsamer Vorgang, so dass die Brust die Milchbildung allmählich einstellt. Ihr nehmt beide Abschied vom Stillen, um etwas Neues anzufangen. Ihr lernt, euch ein Stück weit voneinander zu lösen. Auch ohne Stillen kannst du deinem Kind so viel Körperkontakt und Liebe geben, wie es braucht.

Das könnte dich interessieren
Mein Baby zahnt – muss ich abstillen? Du musst keineswegs abstillen, nur weil dein Baby seine ersten Zähnchen bekommt bzw. zahnt. Es gibt zwar einige Mütter, die zu dieser Zeit abstillen, ...
Abstillen – aber wie? Möchtest oder musst du relativ schnell abstillen, solltest du versuchen, das nicht abrupt zu tun. Bei einem ausschließlich gestilltem Säugling solltes...
15 Tipps für eine sichere Wohnung mit Kind Eine Wohnung kindersicher machen, geht das? Immer wieder werde ich gefragt, worauf man am Besten achten soll, wenn frisch gebackene Eltern ihre Woh...
Brotaufstrich: Butter oder Margarine? In erste Linie solltest du deinem Baby bzw. Kleinkind Butter aufs Brot schmieren, denn das Milchfett ist leicht verdaulich und enthält viele kurz- und...

Gianna

Journalistin und Mama von 3 Kindern - glücklich vergeben. Ich "denke anders" und stelle auch mal etwas in Frage. Ich verbringe ein Leben voller Wunder!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.