Mein Baby und ich im 2. Monat

Hui, nun ist dein Kleines schon zwei Monate alt? Wow, die Zeit verfliegt ohne Ende, oder?

Nun kannst du schon etwas herausfordernde Spiele mit deinem Baby spielen. Wie wäre es z.B. wenn du ihm ein buntes Mobile über die Wickelkommode oder das Bettchen hängst? So kann dein Baby lernen, seinen Blick zu fokussieren. Die Farben des Mobiles sollten leuchtend sein und sich hin und her bewegen. Auf und ab noch nicht, das ist noch zu früh. Mit der Zeit wird seine Aufmerksamkeitsspanne größer und es kann die einzelnen Figuren länger im Blick behalten.

Was macht dein Baby jetzt am Liebsten?

Am liebsten hört dein Baby jetzt deine Stimme und die deines Partners. Sprich und singe mit ihm, so fühlt es sich geborgen. Du kannst auch immer wieder Kinderreime vorsagen, die mit lustigen Handlungen verbunden sind.

Was ich persönlich auch toll finde, ist gemeinsames Musikhören. Spiele deinem Baby doch einmal sanfte klassische Musik vor, die wirkt mit Sicherheit beruhigend, während lebhafte Rhythmen dein Baby anregen werden.

Wie sieht es bei euch mit dem Baden aus? Macht es deinem Baby Spaß? Spielst du mit deinem Baby in der Badewanne? So wird es garantiert lustiger. Nimm doch einfach mal einen einfachen Schwamm dazu… drücke ihn aus und lass das Wasser auf Babys Bauch oder Beine plätschern. Das wird ein Spaß 🙂

 

Gianna

Journalistin und Mama von 3 Kindern - glücklich vergeben. Ich "denke anders" und stelle auch mal etwas in Frage. Ich verbringe ein Leben voller Wunder!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.