Hilfe – Wadenkrampf in der Schwangerschaft?

Meistens berichten Schwangere gerade in den letzten Monaten der Schwangerschaft vermehrt über Wadenkrämpfe. Diese kommen oft nachts. Strecke dein Bein durch und ziehe die Zehen zu dir, so wird der verkrampfte Muskel gedehnt und kann sich danach entspannen. Mir hat Aufstehen auch sehr gut geholfen, denn das Strecken im Bett führte meist schnell zu einem erneuten Krampf der Wade. 

Tagsüber und auch kurz vor dem Zubettgehen kannst du Wechselduschen mit kaltem und warmem Wasser durchführen oder du massierst die Bodylotion einfach schön in die Haut ein. Sieh zu, dass deine Füße immer schön warm gehalten werden und vermeide hochhackige Schuhe.

Zusätzlich kannst du vermehrt grünes Gemüse zu dir nehmen, da diese viel Magnesium enthalten, oder aber Hülsenfrüchte, Nüsse und Bananen.

Wahrscheinlich wird dir dein Frauenarzt auch ein magnesiumhaltiges Medikament verschreiben, wenn die Wadenkrämpfe vermehrt auftreten und ebenfalls der Bauch öfter hart wird, obwohl dein Entbindungstermin noch nicht erreicht ist.

Das könnte dich interessieren
Rauchen in der Schwangerschaft Durch die Plazenta gelangen Schadstoffe, darunter natürlich auch Nikotin direkt zu deinem ungeborenen Kind. Die Herzfrequenz des Babys steigt so erheb...
Medikamente in der Schwangerschaft Bitte alle Medikamenteneinnahmen in der Schwangerschaft vorher mit dem Arzt oder deiner Hebamme besprechen. Denke immer daran: Dein ungeborenes Kin...
Brust und Stillen Die weit verbreitete Angst, durch das Stillen einen Hängebusen zu bekommen, ist unbegründet. Die Brust verändert sich durch die Schwangerschaft, nicht...
Ultraschallbilder in der Schwangerschaft Endlich! Der lang ersehnte positive Schwangerschaftstest. Du hältst ihn in den Händen und bist einfach nur noch glücklich. Aber kaum konntest du dein ...

Gianna

Journalistin und Mama von 3 Kindern - glücklich vergeben. Ich "denke anders" und stelle auch mal etwas in Frage. Ich verbringe ein Leben voller Wunder!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.