Die Pflege der Brustwarzen

Streiche nach dem Stillen etwas Milch aus und verreibe sie auf den Brustwarzen. Lass die  Muttermilch gut trocknen, denn so bietet sie einen optimalen Schutz vor Austrocknung und wirkt ausserdem noch antibakteriell. Bis zur nächsten Stillmahlzeit heilen so kleine Hautrisse der Brustwarze schnell ab und verursachen keine weiteren Beschwerden. Bitte wasche deine Brustwarzen in der Stillzeit nicht mit Duschgel oder Seife, lediglich mit Wasser. So sind deine Brustwarzen ausreichend gepflegt und geschützt.

Gianna

Journalistin und Mama von 3 Kindern - glücklich vergeben. Ich "denke anders" und stelle auch mal etwas in Frage. Ich verbringe ein Leben voller Wunder!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.